Ihre Kanzlei auf Augenhöhe!

Ulrike Schmidt-Fleischer vor Eingangstür

Mit Persönlichkeit, Charakter und Know-how setze ich mich für Ihre Rechte ein. Sie möchten ein Unternehmen gründen, z.B. in der Elternzeit, nebenberuflich oder hauptberuflich? Ich unterstütze Sie bei allen rechtlichen Fragen und bin gern auch Ihre Begleiterin zu rechtlichen Fragen im Unternehmen in der Zukunft. Meine Schwerpunkte liegen vor allem in den Bereichen Gründungsberatung, Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und IT-Recht. Ob als Unternehmerin oder Privatperson, ich heiße Sie herzlich willkommen in meiner Kanzlei in Friedrichsdorf, unweit von Frankfurt am Main.

Bekannt aus...

Meine Leidenschaft

Gründungsberatung

Gründerinnen stehen zu Beginn ihres Engagements vor einer Vielzahl wirtschaftlicher, strategischer und rechtlicher Fragen. Sie gehen vertragliche Bindungen mit Investoren, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten ein. Nur mit dem rechtlich und steuerlich optimalen Gerüst lässt sich ein unternehmerisches Vorhaben erfolgreich umsetzen und Risiken minimieren.

Weitere Schwerpunkte

Rechtstipps

  • Das Baby ist da – Stillen – Ihre Rechte am Arbeitsplatz

    Das Baby ist da und die Freude groß und nicht selten entscheidet sich die Frau aus verschiedenen Gründen dafür, das Kleine nun auch zu Stillen. Viele berufstätige Frauen wissen nicht, dass sie als stillende Mütter über besondere Rechte am Arbeitsplatz verfügen, wobei hier auch das Abpumpen der Milch, sofern jene für das eigene Kind bestimmt ist, als Stillen gilt. Das Mutterschutzgesetz wurde 2018 vor allem in diesem rechtlichen Bereich überarbeitet.

    14. Juli 2021
  • Die 5 häufigsten Arbeitgeberfragen zum Urlaubsrecht

    1. Wie viel Urlaub muss ich gewähren?
    Kurz gesprochen: 4 Wochen. Nach § 3 Abs. 1 BUrlG sind bei einer 6-tägigen Arbeitswoche 24 Werktage zu gewähren. Werktage sind Montag bis Samstag. Da aber die wenigsten 6 Tage die Woche arbeiten, beträgt der Mindesturlaub für die meisten Arbeitnehmer bei einer 5-Tage Woche 20 Tage. Entsprechend bei einer 4-Tage Woche 16 Tage usw. Faustformel ist, der Arbeitnehmer muss 4 Arbeitswochen im Jahr frei haben.

    26. Juni 2021
  • Homeoffice/Mobile Office – Beantwortung verschiedener Fragestellungen – Teil 2 Datenschutz

    Gerade bei der Einrichtung eines Homeoffice-Arbeitsplatzes hat der Arbeitgeber die Gewährleistung der Datensicherheit sicherzustellen und zwar durch ein Datenschutz- / IT-Sicherheitskonzept, das auch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (TOM) vorsieht.

    17. April 2020

Schreiben Sie mir!

    Was Ich Ihnen sonst noch bieten kann

    Erstberatung nach Kündigung des Arbeitsverhältnisses

    • Sie haben eine Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses erhalten? Sie sind mit der angebotenen Abfindung nicht einverstanden oder wollen eine Wiedereinstellung? Verpassen Sie keine Frist, um Ihre Rechte geltend zu machen.

    Abmahnung des Arbeitgebers prüfen

    • Sie haben eine Abmahnung erhalten und möchten dagegen vorgehen? Sie sind sich unsicher, wie Sie sich jetzt verhalten sollen und welche Folgen die Abmahnung hat?

    Arbeitszeugnis prüfen lassen

    • Sie haben ein Arbeitszeugnis erhalten und sind sich nicht sicher, ob Ihre Arbeitsleistung zutreffend im Arbeitszeugnis beschrieben ist? Sie wollen, dass Ihr Arbeitszeugnis nicht falsch interpretiert werden kann?

    Mietvertrag prüfen lassen

    • Sie möchten einen Mietvertrag abschließen, aber sind sich über die Bedeutung einzelner Klauseln nicht sicher? Sie möchten sich über die rechtlichen Risiken informieren oder wissen, ob eine bestimmte Klausel wirksam ist?

    Geschäftsführervertrag erstellen

    • Sie benötigen einen Vertrag für einen Geschäftsführer und möchten rechtliche Risiken vermeiden? Sie brauchen einen Geschäftsführervertrag, der individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist? Sie wollen sicherstellen, dass die im Geschäftsführervertrag getroffenen Vereinbarungen wirksam sind?

    Immobilienkaufvertrag prüfen lassen

    • Sie möchten einen Immobilienkaufvertrag abschließen, aber sind sich über die Bedeutung einzelner Passagen oder Klauseln nicht sicher? Sie wollen sich über die rechtlichen Risiken eines Immobilienkaufvertrags informieren?

    Webshop und Online Business abmahnsicher?

    • Sie betreiben einen Webshop und wollen wissen, ob Ihr Auftritt im Internet abmahnsicher ist? Sie sind sich unsicher, ob Ihr Online Business den gesetzlichen Anforderungen entspricht und nicht abgemahnt werden kann?
    scroll-to-top